Logo Innsbruck informiert

Gesellschaft & Soziales

Diese Kategorie beinhaltet 308 Artikel
< Zurück zur Startseite

Der erste der zehn Frühjahrstermine findet am 09. März in Dreiheiligen statt.

Erfolgreiches kommunales Treffen in Tirols Landeshauptstadt

Innsbruck erfüllt seinen Solidarbeitrag zur Bewältigung der größten Flüchtlingsbewegung in europäischen Städten seit dem zweiten Weltkrieg.

Wo kann ich helfen, was kann ich tun?

Am 01. Juli wurden die Ergebnisse des BürgerInnenrats Mühlau vorgestellt

Regierungskoalition verweist auf Wohnungsbilanz

Stadtteilkonferenz schließt BürgerInnenbeteiligungsprozess in Anpruggen ab

Nach 111 Tagen wurde die "Junge Talstation" nun feierlich eröffnet.

Am 01. November wird das Zentrale Personenstandsregister/Zentrale Staatsbürgerschaftsregister (ZPR/ZSR) den Echtbetrieb aufnehmen.

Seit dem 14. Oktober halten die Mitglieder des Innsbrucker Finanzausschusses den ersten Haushaltsvoranschlag der Stadt Innsbruck für das Jahr 2015 in den Händen

Für Infos zum Bürgerbeteiligungsprozess bitte Anklicken

Für Infos zum Bürgerbeteiligungsprozess bitte Anklicken

Für Infos zum Bürgerbeteiligungsprozess bitte Anklicken

Für Infos zum Bürgerbeteiligungsprozess bitte Anklicken

Lehrlinge der Stadt Innsbruck zeigen ihr Können

Bürgermeisterin besuchte Generalsekretariat des Europäischen Ombudsmann-Instituts und Landesvolksanwaltschaft.

Sprachliche Vorbereitung auf die Schule für Kinder mit Fluchthintergrund

Gottesdienst am Mittwoch, 26. Juli um 08:30 Uhr

Gedenktafel für Mag.a Eva Dallago im Kindergarten Hötting

EU-Abgeordneter Dr. Paul Rübig zu Gast

Mehrere Gründe zum Feiern bei der Absolventenfeier

Traditioneller Antrittsbesuch im Rathaus

Stadt fordert weiterhin massive Erhöhung der Sätze

Stadt Innsbruck übernimmt seit Jahren Vorreiterrolle.

Es liegt in der Natur des Menschen, Gefahren zu meiden und Sicherheit zu suchen. Damit dies erst gar nicht nötig ist, schafft der Stadtmagistrat entsprechende Rahmenbedingungen. Ebenso ist er für ...

Das Amt für Allgemeine Sicherheit und Veranstaltungen stellt sich vor

Die Feuerwehr Innsbruck leistet einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit der BewohnerInnen. Moderne Infrastruktur und eine umfassende Ausbildung bilden das Rüstzeug dafür.

„Fest der Vielfalt“ findet am 01. Juli im Volkskunstmuseum statt.

Einstimmige Beschlüsse im Finanzausschuss, Flüchtlings- und Migrationsfrage hat viele Gesichter

Von 11. bis 13. Juni findet die erste diesjährige Sitzung des Hauptausschusses auf der griechischen Insel statt

Juni-Ausgabe "Innsbruck informiert"

Antworten auf Fragen bei der Begleitung von AsylwerberInnen/-berechtigten

Trauerfeierlichkeiten für Bürgermeister a.D. Romuald Niescher

Stadtteiltage dienten als Plattform für Begegnung und Dialog

Begräbnis findet morgen, Mittwoch, statt

EU-Abgeordnete Monika Vana zu Gast

Im Österreichvergleich kann die Tiroler Landeshauptstadt punkten

Verein Quo vadis übergab Pilgermedaillon an Bürgermeisterin.

Sitzung vom 23. Mai 2017

Er hat sie verlassen – „Die schönste Stadt der Welt“

Stadt Innsbruck lädt zu Rundgang auf den Spuren der Migration

Rund 120 Asylberechtigte informierten sich am 11. Mai über Berufe und Ausbildung

Weltweiter Mittelpunkt der Seilbahnwirtschaft

Stadtteiltag in Kranebitten als Informationsplattform für BürgerInnen

Juryentscheid für Nicola Sturgeon

Großes Interesse am 06. April in Hötting-West/Allerheiligen

In der An-der-Lan-Straße 16 entstehen 14 Kleinwohnungen

Rund 100 BürgerInnen konnten sich am 03. April ausführlich informieren

84. Sitzung des Sozial-, Gesundheits- und Jugendausschusses

Beachtung der sozialen Regeln des Zusammenlebens

Stadtteiltag im Haus „Vier und Einzig“ lockte interessierte BürgerInnen.

Starke Gemeinden und Regionen als Partner für Europa

Antrittsbesuch von Botschafter Dieudonné Kéré

Abgeordneter Heinz K. Becker zu Gast

Anlaufstelle in den RathausGalerien feiert besondere Besucherin

Acht Menschen mit Behinderungen wohnen jetzt in Stadtwohnungen

Herzog-Friedrich-Straße wird am 17. März internationale Filmkulisse

Erster der zehn Frühjahrs-Termine ging in Dreiheiligen (Kohlstatt) über die Bühne

Als sichtbares Zeichen der Solidarität mit allen Frauen weht die Fahne vom Rathaus

Ideen wurden bei öffentlicher Sitzung des Stadtteilausschusses präsentiert.

Weiterer Schritt auf gemeinsamen Weg des friedlichen Miteinanders

Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer reagiert auf einen Leserbrief zur "Nutzenrechnung für die neue Patscherkofelbahn":

Das Amt für Personalwesen stellt sich vor

Die eigenen vier Wände sind nicht automatisch ein Rückzugsort, denn das Gefühl des „Sich-Zuhause-Fühlens“ kann nicht mit dem Hausschlüssel übergeben werden. Aus diesem Grund setzt die Stadt Innsb ...

Gespräche zu Reform laufen

Gesamtdotierung wurde auf acht Projekte aufgeteilt.

2016 kamen in der Landeshauptstadt 1.165 Kinder auf die Welt.

Ein guter Start ins Berufsleben

Fall von Masernerkrankung an Innsbruck Gymnasium

Große Ehre für Mag.a Christine Oppitz-Plörer beim Neujahrsempfang

Traditioneller Neujahrsempfang in Amras

Wertevermittlung für AsylwerberInnen

Gedenkmesse am 14. Jänner im Dom zu St. Jakob

Sternsingeraktion 2017

Frühjahrstermine starten am 09. März 2017

86 neue MitarbeiterInnen für den Stadtmagistrat

Grenzübergreifender Austausch Tirol-Südtirol-Bayern

Barbara Tschann besuchte mit Hündin Darla die VS Neu Arzl.

„Lebendiges“ Projekt lässt Spielraum und Impulse für weitere Begegnungen zu.

Vorweihnachtliches Projekt bringt die Jüngsten zu den Ältesten

Traditionelle Messe am 18. Dezember 2016 um 09:30 Uhr in der Spitalskirche

Hye-Kerkdal war langjähriger Direktor des Stadtarchivs

25. November: Gedenk- & Aktionstag

MieterInnen städtischer Wohnungen wird eine Notfallkarte des Roten Kreuzes ausgehändigt.

Das alpin-urbane Flair Innsbrucks bezaubert bald das Fernsehpublikum in Indien.

Neuer Begegnungs- und Kommunikationsraum in der Viktor-Franz-Hess-Straße

Kartenvorverkauf für "Pfarrer Braun zu Gast in Allerheiligen" hat gestartet.

Arzl bildete den Abschluss der Herbsttermine.

Reges Interesse beim ersten Termin bringt Wiederholung der Veranstaltung.

Achter Stadtteiltag machte am Donnerstag im Wohnheim Saggen Station

Friedhöfe sind schon lange nicht mehr „nur“ Orte der Trauer. Vielmehr sind sie heute Begegnungszonen von Trauernden und Ruhesuchenden, aber auch Menschen, die diese zur Naherholung nutzen.

Da sie dem Unterricht aufgrund schlechten Hörens nicht ausreichend oder nur schwer folgen können, haben hörgeschädigte Kinder oft einen Nachteil in ihrer Ausbildung. Die sogenannten FM-Anlagen er ...

Baustelle in der Riedgasse und Abfallsammelsystem waren gefragte Themen

Stadtrat Pechlaner besuchte eines der Leuchtturmprojekte der Jugend-Aktion

Stadtregierung und -verwaltung standen im Pfarrsaal der Schutzengelkirche für Gespräche zur Verfügung.

Beim vierten Termin standen Stadtregierung und –verwaltung im Schützenheim für Fragen offen.

Christine Oppitz-Plörer als dritte österreichische Vertreterin im Weltverband der Stadt- und Kommunalverwaltungen

Rund 150 AnwohnerInnen nahmen die Gelegenheit wahr, ins Gespräch mit Stadtregierung und -verwaltung zu kommen

Stadtregierung und -verwaltung kamen am Montag mit rund 80 AnwohnerInnen ins Gespräch.

Wohnungsservice unterstützt Aktion des InfoEcks und der ÖH

Aufmerksamkeit für Einkommensunterschied

Innsbrucks Feuerwehren sind Tag für Tag zum Schutz der BürgerInnen im Einsatz. Damit dieser gewährleistet ist, müssen die Einsatzkräfte aber vor allem auf die eigene Sicherheit achten.

Das Amt für Allgemeine Bezirks- und Gemeindeverwaltung stellt sich vor

Drei neue Institutionen für den Behindertenbeirat der Landeshauptstadt Innsbruck

Besuch einer Delegation aus Innsbrucks Partnerstadt Grenoble

Immobiliengesellschaft übergab Aufzugsanlagen in der Sebastian-Scheel-Straße.

Rund 100 BürgerInnen nutzten in Amras die Gelegenheit, sich zu informieren

Plattform pflanzt Symbol für ein gutes Leben mit Demenz

Stadtrat Andreas Wanker zum Thema Wohnen

Startschuss für Veranstaltungen fällt am 19. September in Amras

Botschafter Tebogo Seokolo zu Gast im Rathaus

Neue Regelung trat mit 01. September in Kraft

Für ein reibungsloses Miteinander in Wohnanlagen gibt es neben gegenseitiger Rücksichtnahme und Verständnis auch Regeln. Die IIG und NHT unterstützen eine gute Atmosphäre mit Hausordnungen und ei ...

Vorbereitung auf den Schulbeginn für Kinder mit Fluchthintergrund

Neuer Präsident der Isrealitischen Kultusgemeinde (Tirol/Vorarlberg) stellte sich vor

Außenstelle in Hötting-West ab sofort rund um die Uhr besetzt

Geheimplätze #dabinichgern

StudentInnen wurden im historischen Bürgersaal empfangen.

Gottesdienst am 26. Juli um 08:30 Uhr

Plan für Wohnheime vorgelegt, Ansuchen an das Land zur Genehmigung

Stadt Innsbruck stellt der Einrichtung kostenlos Räumlichkeiten zur Verfügung

Österreichweite Fächerverteilaktion an Frauen

Kunstprojekt der NMS Müllerstraße

Bürgermeisterin besuchte zwei Eiserne Ehepaare voller Lebensfreude

Schlüsselübergabe an Verein „RefugeesHelp“ erfolgte am Weltflüchtlingstag

Vortrag von Abgeordneter Barbara Kappel

Zwei Termine in Wilten und Mühlau für Anliegen der BewohnerInnen

Unterstützung für ehrenamtliches Engagement und gelebte Solidarität

Am 30. Mai beginnt die Anmeldung für die Pilgerwanderung.

„Fest der Vielfalt“ am 21. Mai im Volkskunstmuseum

Nur Innsbruck und zwei weitere Städte zögerten nicht bei der Unterschrift

Anders Knape bekommt den Europapreis für Regional- und Kommunalpolitik

Gemeinsame Initiative von Stadt, GemNova und Haus der Begegnung

Das städtische Grünanlagenamt betreut rund 133 Hektar Grünflächen in der Tiroler Landeshauptstadt. Auch die Leerung der aufgestellten Müllkübel in Parks und auf Promenaden fällt in dieses Tätigke ...

Der Innsbrucker Ostfriedhof wurde mit einer neuen Beschallungsanlage ausgerüstet.

Ein einstimmiger Beschluss für die Zukunft des Stadtteils wurde gefasst.

Abgeordnete Karoline Graswander-Hainz in Innsbruck zu Gast

Neue Sprengeleinteilung für BundespräsidentInnenwahl

Stadtregierung steht Rede und Antwort

MÜG führte in zwei Wochen über 200 Kontrollen im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften durch

Stadtregierung lädt IG Bürgerinitiativen zu einem Treffen

Werke der britischen Architektin prägen Innsbrucks Stadtbild

Sprechstunden mit Wohnungsstadtrat Wanker im März

Stadt stellt eine Hütte im Eigenjagdgebiet Achensee für ein therapeutisches Betreuungsprojekt zur Verfügung.

Runder Tisch zu Flüchtlingen

Bei seinem Antrittsbesuch unterhielt sich der Meraner Bürgermeister mit Innsbrucks Stadtoberhaupt über Gemeinsamkeiten und die Zusammenarbeit der alten und neuen Landeshauptstadt anlässlich des M ...

Das Gesamttiroler Bürgermeisterinnen-Treffen zur Vernetzung wird fortgesetzt.

Stadt Innsbruck erhält Anerkennungsurkunde in einreichstärkster Kategorie

Zu Ehren der Frauen weht am 8. März eine Fahne vom Balkon des Innsbrucker Rathauses.

Wahl auf den schwedischen Lokalpolitiker Anders Knape

von Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer

Sprechstunden starten am 07. März

Über Hundert SchülerInnen der NMS Hötting West nahmen teil

Hochkarätig besetzte FIW-Veranstaltung in der Landeshauptstadt

Anna und Lu(k)ca(s) führen das Namensranking an

Zentrale Polizeiinspektion stärkt subjektives Sicherheitsgefühl

Ämter sind von 08:00 bis 12:00 Uhr geöffnet

Das Innsbrucker Fundamt ist Endstation für tausende verloren geglaubte Dinge.

Amt für Allgemeine Sicherheit und Veranstaltungen zieht Bilanz

Städtische Schulen zeichnen sich laufend durch unterschiedliche Projekte und Ehrungen aus.

Gemeinderat stimmt der Neuausrichtung und Übersiedlung zu

Plan der Innsbrucker Immobilien Gesellschaft (IIG) im Gemeinderat präsentiert

2016 wird ein großes Teilpaket zur Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden umgesetzt.

Schützen und Wiltener Musiker zu Besuch

Eine angenehme Adventzeit und ein zufriedenes Weihnachtsfest!

Beginn des Umzugs ist am Sonntag, 20. Dezember, 17.00 Uhr

Brigitte Hartwig und Björn Rasmus laden im Anschluss an ihre öffentlichen Vorträge zur Diskussion

Werte und Vermögen für InnsbruckerInnen schaffen

"bellaflora" schenkt Stadt Innsbruck Adventkranz

Mentlvilla mit erweitertem Angebot am alten Standort – Eröffnung Höhepunkt der Caritas-Sammlung für Menschen in Not in Tirol im November

„Frei leben ohne Gewalt“-Flagge macht aufmerksam

Theaterstück dient zur Aufarbeitung und Erinnerung

Barmherzige Schwestern und Tiroler Soziale Dienste teilen sich die Spendensumme

Innsbruck informiert

Stadtbücherei spricht in Innsbruck lebende Flüchtlinge an

105 Heimplätze im Wohnheim Reichenau

132 Heimplätze im Wohnheim Hötting

60 Heimplätze im Wohnheim Innere Stadt

189 Heimplätze im Wohnheim Pradl

126 Heimplätze im Wohnheim Tivoli

128 Heimplätze im Wohnheim Lohbach

118 Heimplätze im Wohnheim Olympisches Dorf

14 SeniorInnenwohnungen in der Dürerstraße 10

53 SeniorInnenwohnungen im Olympischen Dorf

10 SeniorInnenwohnungen am Tivoli

22 SeniorInnenwohnungen im Olympischen Dorf

16 SeniorInnenwohnungen in der Reichenau "Wohnen am Inn"

49 SeniorInnenwohnungen im Stadtteil Wilten

13 SeniorInnenwohnungen in der Reichenauer Straße 123

22 ISD-SeniorInnenwohnungen im Stadtteil Hötting-West

156 Heimplätze im Wohnheim Saggen

Innsbruck studiert und pulsiert

Equal Pay Day macht auf Einkommensunterschiede aufmerksam

Mag. (FH) Helmut Hager übernimmt die Führung der Innsbrucker Berufsfeuerwehr

Partizipative Innsbrucker Vorzeigeprojekte werden im Rahmen der „Lokalen Agenda 21“ vom Land gefördert.

Rund 120 PädagogInnen nehmen an den 17. Impulstagen teil

Innsbruck informiert

Städteübergreifendes Projekt befasst sich mit sozialraumorientierter Integrationsarbeit

Die Integrationsstelle stellt sich vor

Stadtbücherei bietet digitale Medien zum Download an

Mobile Überwachungsgruppe (MÜG) sorgt für gute Betreuung der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge

Tirolweite Nutzung möglich, Kosten von 540.000 Euro übernimmt Land

Einstimmiger Beschluss für Konzept im Stadtsenat

Die Gedenkmesse findet heuer im Zuge des regulären Sonntagsgottesdienstes statt

Mag. (FH) Helmut Hager wird neuer Branddirektor der Landeshauptstadt.

„best architects 16“ Award in Gold

Innsbrucker Musikkapellen traten zur Marschmusikbewertung an

Nick Müller Fellowship, Galerie im Andechshof und offizieller Empfang im Hotel Europa

Angebot startet im Herbst an der NMS Gabelsbergerstaße und NMS Pembaurstraße

„Innsbruck informiert“ über das Wohlfühlklima bis ins hohe Alter

Das Amt für Familie, Bildung und Gesellschaft stellt sich vor.

Innsbruck verabschiedet sich von einem ihrer großen Söhne

„Innsbrucker Weg“ sorgt für optimistischen Blick in die Zukunft

Erster BürgerInnenrat in Mühlau erfolgreich abgeschlossen

24. Juni bis 01. Juli 2015 österreichweites Volksbegehren

Sozialministeriumservice Tirol verleiht Auszeichnungen

„Kommunen wollen sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren dürfen“

Hauptthema Finanzausgleichsverhandlungen

Weiteres Zeichen für ein kinderfreundliches Innsbruck

Neuer Informationsfolder macht auf Probleme aufmerksam

Innsbruck feiert seine urbane Buntheit

1000er Marke der Entlehnungen geknackt

Anmeldung zum nächsten Stadtgespräch mit Bürgermeisterin Oppitz-Plörer ab sofort möglich

Flüchtlingsunterbringung Sennstraße 3

Das aktuelle „Innsbruck informiert“ ist sportlich!

BügerInnenbeteiligungsprozess zur Neugestaltung des Sieglanger Spielplatzes

Er stellte der Bürgermeisterin sein neuestes Werk vor

IVB-Linien 3 und N1 werden umgeleitet

Sitzung des Fachausschusses „Raumordnung“ fand in Villach statt

Seit dem Start vor einem Jahr 116 neue Vereine

Eingeschränkter Schalterbetrieb, aber verlängerte Öffnungszeiten

Ersatzstandort: Maria-Theresien-Straße

Heim am Hofgarten als Anhaltestelle für Flüchtlinge adaptiert

"'Nein' gesagt hat noch niemand"

Das Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Integration stellt sich vor

Das aktuelle „Innsbruck informiert“: bunt und vielfältig wie die Landeshauptstadt

Ein Kofferraum voller Schule als Beginn eines Geschäftserfolges

444 Monatstickets pro Jahr werden zu Verfügung gestellt

Öffentliche GR-Sitzung am 23. April um 15:00 Uhr im Plenarsaal

Wolfgang Pfaundler im Alter von 92 Jahren verstorben

Projektstart in Innsbruck

Das Ehepaar Howes verliebte sich vor 46 Jahren in Innsbruck

Bis zu den Sommerferien: über 150 Veranstaltungen auf einen Blick

Zwei einstimmige Wahlen

Sicherheits-Check für Innsbrucker Handels- und Gastronomiebetriebe

Jonas Lüschers "Frühling der Barbaren" ist eine gesellschaftskritische Novelle.

Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer tauschte sich mit Amtskollegen Ivo Komšić aus.

Appell an die HundebesitzerInnen

ZeitzeugInnen gesucht

Das Amt für Wohnungsservice stellt sich vor

Betriebsbesuch STRABAG AG

Wo wohnt Innsbruck?

Was sich alles in der Aprilausgabe versteckt hat

Am 25. März 2015 startete eine Innsbrucker Delegation in die Partnerstadt in Louisiana.

Regierung und Verwaltungsspitze tagte am Patscherkofel

Stadt Innsbruck gratuliert Maria-Luise Mathiaschitz und Markus Linhart zum Wahlsieg

Ab 07. März hat die Stadtbücherei auch samstags geöffnet.

Frauentag 2015 in Innsbruck (mit Video)

Alles begann mit einem klischeehaften Start in der Garage

Kochkurse wechseln anlässlich des 70-jährigen Jubiläums in die neue Lehrküche

Wissenswertes, Interessantes und Informatives in "Innsbruck informiert"

Fortbildungen sind Beitrag zu „Innsbruck spricht auf Augenhöhe“

Der internationale Frauentag rückt die zentralen Anliegen der Frauen in den Vordergrund.

Der Schauspieler und Regisseur verstarb im Alter von 82 Jahren in Innnsbruck.

Öffentliche GR-Sitzung am 19. Februar um 15:00 Uhr im Plenarsaal

53,4 Mio. Euro fielen im Jahr 2014 in Innsbruck an

160 Veranstaltungen auf einen Blick!

Ein verantwortungsvoller Umgang im Alltag reduziert die Feinstaub- und NO2- Belastung.

Lieferant in 60 Ländern auf allen Kontinenten

Berittene Herolde schmetterten Fanfaren durch die Maria-Theresien-Straße

6 Beweise

Stadt startet Pilotprojekt in vier Ämtern und zwei Refaraten

Wissenswertes, Interessantes und Informatives in "Innsbruck informiert"

Der Magistrat begrüßt 96 neue MitarbeiterInnen.

KRin Hilde Schwarzkopf verstarb im Kreise ihrer Familie

Öffentliche GR-Sitzung am 22. Jänner ab 15 Uhr im Plenarsaal

Nach einem EU-weiten, offenen Wettbewerb entstehen in der Bienerstraße 121 neue Wohnungen.

Der Film wurde am 19. Jänner 2015 im Leokino präsentiert.

Der Beteiligungsbericht 2014 wurde präsentiert.

Gottesdienst für Alt-Bürgermeisterin Hilde Zach am 17. Jänner um 09:30 Uhr

Gesunde Stadtfinanzen sind die Basis für die Arbeit im Sinne der BürgerInnen.

Innsbrucks Politik gedachte gemeinsam mit vielen anderen den Opfern der Terroranschläge.

Wissenswertes, Interessantes & Informatives in der neuen Ausgabe des Innsbruck Informiert

Die besten Bilder des besinnlichen Einzugs.

Der feierliche Umzug startet am 21. Dezember um 17:00 Uhr bei der Triumphpforte.

Aktuelle Dezemberausgabe

Preis der Vielfalt 2014 geht an den FC Sans Papier Innsbruck.

Auch heuer war der Heilige Nikolaus wieder bei der Bürgermeisterin zu Gast.

35 Freiburgerinnen und Freiburger haben gestern der Landeshauptstadt einen Besuch abgestattet.

Exotischer Baum für multikulturellen Stadtteil

Was den kulturellen Charakter Innsbrucks ausmacht...

Traditionell wurde die Jaufenthaler Krippe am 1. Adventsonntag am Adolf-Pichler-Platz eröffnet.

Der Durchgang zwischen Sillpark und PEMA-Turm wird von einer Gruppe junger Graffiti-Künstlerinnen neu gestaltet.

IIG stockt Wohngebäude in der Schubert- und Mozartstraße auf

Integrationspreis Sport geht an ein Projekt der Innsbrucker Schülerhorte

Am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen 2014 wurde am Innsbrucker Rathaus die "Frei leben ohne Gewalt"-Flagge gehisst.

122 MieterInnen freuen sich über ein neues Zuhause.

Ab dem 21. November

Dr. Paul Ladurner gibt bisher unveröffentlichte Texte, Zeichnungen und Aquarelle aus dem Nachlass von Reinhold Stecher heraus.

Zahlreiche Sanierungen und Neuerrichtungen auf den städtischen Friedhöfen

Am 04. November wurde der Baum für die Innsbrucker Christkindlmärkte gefällt und vor dem Goldenen Dachl aufgestellt.

So entwickelt sich "Innsbruck informiert" weiter...

< Zurück zur Startseite