Logo Innsbruck informiert

Kultur & Wissenschaft

Diese Kategorie beinhaltet 112 Artikel
< Zurück zur Startseite

Christof Dienz und Julia Maier erhalten das Hilde-Zach Kompositionsstipendium 2015

„stadt_potenziale“-Projekt von Anna Greissing und Georg Rainalter

Preisträger: Bernhard Kathan und Ursula Scheidle

Die November-Ausstellung der Galerie im Andechshof nennt sich „all down the line“ und zeigt bis 23. November Arbeiten von Mathias Mayr.

„Traurige Freiheit“ von Friederike Gösweiner als literarisches Geschenk

60 Veranstaltungen an zehn Standorten in übersichtlicher Broschüre

Leitung soll vielfältige Nutzerinteressen im Haus bündeln

Buntes Veranstaltungsprogramm in allen Stadtteilen

Thomas Feuerstein gewinnt mit seinem Projekt TRURL

Kooperation der Stadt Innsbruck mit der Universität Innsbruck

Ausstellung von Maria Köfler in der Galerie im Andechshof

„LangeNachtdesFrauenFilms“ am 04. März im Metropol Kino Innsbruck

Maximilian und das Wahrzeichen lockten über 30.000 BesucherInnen

SiegerInnen der stadt_potenziale 2017 werden gekürt

Werner Feiersinger, Carola Dertnig, Esther Stocker kommen zum Zug

Ausstellung in den Ursulinensälen bis 18. Jänner 2017

Aktuelle Ausstellung zeigt zehn Positionen in der Andechsgalerie

Sechs ForscherInnen der Leopold-Franzens-Universität ausgezeichnet

Rohbauarbeiten bis Ende 2016 erledigt, kultureller Infrastrukturbau im Zeitplan

Stimmungsvolle Carillon-Konzerte vom Innsbrucker Dom

Premiere am 20. Jänner um 20:00 Uhr

Kunstförderung seitens der Stadt Innsbruck vergeben

Anerkennung für bisherige Werke in allen zentralen musikalischen Genres

Architektonisches Siegerprojekt des MCI-Neubaus als städteplanerisches Signal

Auszeichnung ergeht an Carolina Schutti und Isabella Krainer

Stadtarchiv/Stadtmuseum und Museum Goldenes Dachl bei freiem Eintritt besuchen

ernannt vom Bundesdenkmalamt

Einreichungen bis 30. November 2016 digital über Online-Portal

Auszeichnungen gehen an die Künstlerinnen Barbara Huber und Esther Strauß

Stadtbibliothek Innsbruck wird von Bildender Kunst in Szene gesetzt

Stadtarchiv/Stadtmuseum zeigt bis März 2017 eine Ausstellung

Martina Gasser stellt zum zweiten Mal in der Andechsgalerie aus.

PreisträgerInnen bekanntgegeben

Innsbruck ist von 02. bis 08. September das Mekka für JungorganistInnen

Gegenseitiger literarischer Austausch im Rahmen der Partnerschaft zwischen zwei Städten

Offizielle Einweihung im Herbst 2016

Ausstellung „ princess aura“ bis 11. September zu sehen

Rede von Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer anlässlich der Eröffnung der Innsbrucker Festwochen 2016

Innsbruck ist ein tirolweites Zentrum für Kultur. Die alpin-urbane Marke schlägt auch hier durch. Viele kulturelle Projekte liefern den entscheidenden Mehrwert, von denen die InnsbruckerInnen pro ...

ein städtisches Erfolgsprojekt

Ausstellung läuft bis Ende Juli

Kunst- und Kulturspektrum wird um eine Facette erweitert

„Innsbruck singt“ fand heute zum zweiten Mal statt.

Das Mitsing-Erlebnis findet am 25. Juni in der Innenstadt statt.

Das Museum zeigt Historisches zu jüdischem Handschriftengut.

Der Vertrag des Intendanten der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik wird verlängert.

Beim Antrittsbesuch des Vorsitzteams wurden Anliegen der Studierenden diskutiert

Einreichfrist für das Jahr 2016 bis 27. Juni verlängert

24 SchülerInnen sind beim Bundeswettbewerb der Chemieolympiade dabei

Vernissage von Simona Obholzer in der Andechsgalerie

Von 24. Mai bis 03. September mit Zwischenstopps bei 18 Veranstaltern

6. Kurzfilmfestival in Innsbruck

Team der Innsbrucker Stadtbücherei in besonderer Arbeitskleidung

Neue Struktur steht

Michael F.P. Huber und Josef Haller freuen sich über den diesjährigen Preis.

Ausstellung von Esther Strauß von 07. April bis 01. Mai

Projekt findet zum 11. Mal statt

Exkursion nach Stuttgart zeigte Einblicke in Österreichs größte Kulturbaustelle

Die Tiroler Landeshauptstadt liest Didi Drobnas „Zwischen Schaumstoff“.

Infineon Technologies Austria und das Management Center Innsbruck (MCI) s unterzeichneten heute einen zweijährigen Kooperationsvertrag.

Der Orgelfolder 2016 bietet 70 Veranstaltungen an sieben Standorten.

Das OSTERFESTIVAL TIROL 2016 lädt unter dem Motto „Liebe.“ zu internationalem Austausch.

Bunter Veranstaltungsreigen in allen Stadtteilen

05. März, ab 14:00 Uhr, Metropol Kino

Diskussionen mit EU-Abgeordneten laufen weiter

Künstlerduo „jöchlTRAGSEILER“ stellt bis 20. März in der Andechsgalerie aus

Eine internationale Jury wählte acht eingereichte Kunst- und Kulturprojekte aus.

Die für Faschingsdienstag geplante Veranstaltung in der Innen- und Altstadt wurde wetterbedingt abgesagt.

Langjähriger Direktor des Stadtarchiv Innsbruck erhielt Auszeichnung

Junges Kulturprojekt kann sich hören lassen

Bernd Oppl und Andrea Lüth PreisträgerInnen 2015

Vier ForscherInnen der Medizinischen Universität ausgezeichnet

Ausstellung von Andrea Lüth eröffnet

Preis der Vielfalt 2015 geht an „Alp-Inn“

Publikation der Tiroler Akademikerinnen

Weihnachtliche Weisen vom Nordturm des Domes zu St. Jakob

Hilde Zach Literaturstipendien 2015 vergeben

„I killed Bambi“ wurde im Rahmen der Premierentage eröffnet

Zwei Siegerprojekte ausgezeichnet

Die Kulturbaustelle im Stadtzentrum wächst

Förderung für freie Kunstszene ausgeschrieben

Das Amt für Präsidialangelegenheiten stellt sich vor.

Der Bürgermeisterin wurde der Leistungskatalog der Servicestelle präsentiert.

Land Tirol und Stadt Innsbruck besetzen Leitungsposition

Erfolgter Abtransport und Beginn der Restauration der Weiler-Friese

Bürgermeisterin Oppitz-Plörer nimmt anlässlich der Festwochen-Eröffnung zur Flüchtlingsthematik Stellung

2.400 qm Wandflächen für das künstlerische Ausdrucksmittel einer Jugendkultur

Seit nun fast 20 Jahren steht die traditionelle Handbuchbinderei für hochwertige Buchbinderarbeiten

Eine Hommage an die alpin-urbane Stadt

Gesangsfest in Innsbrucks Innenstadt

Ausstellung setzt Innsbrucker Stadtsäle ein letztes Mal in Szene

ab 01. Juli online

Amsel, Drossel, Fink und Star ziehen in Innsbruck ein

Erfolg über die Stadtgrenzen hinaus

Heurige Programmschwerpunkte wurden präsentiert

Neue Ausstellung in der Galerie im Andechshof eröffnet

Autor Jovan Nikolić konnte für das Projekt gewonnen werden

„11 Windows to my Surroundings“

Künstlerin Minu Ghedina eröffnete ihre Ausstellung "Verluste".

Diesjähriges Orgelprogramm bietet über 60 Konzerte an sieben Standorten

Einreichfrist geht bis 18. Mai 2015

Neues Projekt und Aktionswochen-Programme wurden vorgestellt.

Neuer Saal in den Ursulinensälen eignet sich auch für größere Ensembles.

Die Gesamtdotierung wird auf insgesamt dreizehn unterschiedliche Projekte aufgeteilt.

Programm verspricht ein Jahr mit kulturellen Höhepunkten

Internationale Winterschool macht Station in Innsbruck.

Innsbrucks drittgrößte Orgel erklingt am 14. Jänner zum letzten Mal.

Der Preis für wissenschaftliche Forschung wurde im Zuge eines Festakts an insgesamt sechs PreisträgerInnen vergeben.

Schräge Texte zum Advent

Das Hilde-Zach Kunststipendium wurde an Nikolaus Schletterer und das Förderstipendium an Valerie Messini vergeben.

Publikation zum zehnjährigen Jubiläum des Arthur-Haidl-Preises
< Zurück zur Startseite