Logo Innsbruck informiert

Ehrungen für ein 50- und 60-jähriges Eheversprechen

Ein Diamantenes bzw. Goldenes Hochzeitjubiläum ist bewundernswert und deshalb gebührend zu feiern: Insgesamt 46 Jubelpaare kamen am 28. Oktober in die Orangerie/Congress, um gemeinsam – auf Einladung der Stadt Innsbruck – ihre Hochzeitsjubiläen zu feiern. Bürgermeisterin Mag.ª Christine Oppitz-Plörer gratulierte den Jubelpaaren zu ihren langjährigen Eheversprechen und überreichte ihnen die Jubiläumsgabe des Landes Tirol sowie einen Blumenstrauß.

 

„Heute stehen Sie im Mittelpunkt, liebe Jubilarinnen und Jubilare. Es ist Ihr Tag und Ihre Feier“, begrüßte die Bürgermeisterin die Paare erfreut: „Im Namen der gesamten Stadtregierung möchten wir Ihnen allen unsere große Wertschätzung, Bewunderung und unseren Dank aussprechen!“ Die Bürgermeisterin betonte wie wichtig der Wert des Miteinanders der Generationen ist. Nur eine „gesunde Mischung“ von Jung und Alt würde das Leben und die Aufgaben bewältigbar machen.

 

Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen, mit klangvoller Harfenmusik im Hintergrund, fand die Feier einen stimmungsvollen Ausklang.

334 Jubelpaare feiern 2014 in Innsbruck

Die Tiroler Landeshauptstadt bietet eine Lebensqualität wie sie nur selten zu finden ist. Der alpin-urbane Charakter Innsbrucks wirkt sich äußerst positiv auf die Lebenserwartung der BürgerInnen aus. So durften und dürfen heuer 230 Paare die Goldene, 73 die Diamentene, 20 die Eiserne, 9 die Steinerne und 2 Paare sogar die Gnaden-Hochzeit feiern. (VL)