Logo Innsbruck informiert

Markus Lutz übernimmt kaufmännische Geschäftsführung des TLT

Land Tirol und Stadt Innsbruck besetzen Leitungsposition

Das Land Tirol und die Stadt Innsbruck bestellen den 36-jährigen Kulturmanager und Wirtschaftsjuristen Markus Lutz aus Ludwigsburg bei Stuttgart zum neuen Geschäftsführenden Kaufmännischen Direktor der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck.

„Markus Lutz hat sich unter insgesamt 33 Bewerberinnen und Bewerbern durchgesetzt. Überzeugt hat uns vor allem seine fundierte Ausbildung, seine bereits weitreichende Erfahrung im Kulturbereich, seine Leidenschaft für das Theater und die Musik sowie sein vorgelegtes Konzept zur kaufmännischen Führung des Landestheaters“, begründen die beiden Gesellschaftervertreterinnen Kulturlandesrätin Beate Palfrader und Bgmin Christine Oppitz-Plörer ihre Entscheidung.

In den vergangenen drei Jahren war Markus Lutz als Verwaltungsdirektor und stellvertretender Intendant für die Dresdner Musikfestspiele verantwortlich. Zuvor war er an der Deutschen Oper Berlin als persönlicher Referent des Geschäftsführenden Direktors tätig. Innerhalb seiner Promotion beschäftigte er sich umfassend mit der Besucherbindung im Opernbetrieb. Außerdem kann der passionierte Trompeter auf ein Fachhochschulstudium zum Diplom-Wirtschaftsjuristen, eine postgraduale Zusatzausbildung im Magisterstudiengang Kulturmanagement sowie eine Vielzahl von Berufserfahrungen in Kultureinrichtungen verweisen.

Intendant Johannes Reitmeier freut sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem neuen Kaufmännischen Direktor: „Künstlerische Qualität, wirtschaftliche Stabilität und ein interessiertes, aufgeschlossenes und gleichzeitig treues Publikum sind die wesentlichen Säulen unseres Hauses. Gemeinsam werden wir an der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Tiroler Landestheaters und des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck arbeiten.“

Die Position der kaufmännischen Direktion/des Kaufmännischen Direktors für das Tiroler Landestheater wurde ausgeschrieben, nachdem die bisherige kaufmännische Leiterin Brigitte Winkler keine Verlängerung ihres auslaufenden Vertrags anstrebte. 33 Personen – darunter acht Frauen und 25 Männer – haben sich beworben.

Sechs KandidatInnen wurden Anfang Juli zu einem Hearing eingeladen. Die Jury bestand aus Tirols Kulturlandesrätin Beate Palfrader, Innsbrucks Bgmin Christine Oppitz-Plörer, Intendant Johannes Reitmeier, der Vorsitzende des Aufsichtsrats Thomas Juen sowie MitarbeiterInnen von Stadt und Land. Als externer Experte wohnte Alexander Götz, kaufmännischer Leiter des Theaters in der Josefstadt in Wien, den Hearings bei.

Der neue Kaufmännische Direktor Markus Lutz wird ab 1. Oktober 2015 gemeinsam mit Intendant Johannes Reitmeier die Geschicke der über 400 MitarbeiterInnen zählenden Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck leiten. (Land Tirol)