Logo Innsbruck informiert
Ein farbenfrohes Mitbringsel aus Burkina Faso als Gastgeschenk: Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer begrüßte Botschafter Dieudonné Kéré im Rathaus.
Ein farbenfrohes Mitbringsel aus Burkina Faso als Gastgeschenk: Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer begrüßte Botschafter Dieudonné Kéré im Rathaus.

Besuch aus Burkina Faso im Innsbrucker Rathaus

Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer durfte sich vor kurzem über hohen Besuch aus Burkina Faso freuen: Botschafter Dieudonné Kéré stattete im März der Tiroler Landeshauptstadt gemeinsam mit Honorarkonsul MMag. Dr. Erich Lackner seinen Antrittsbesuch ab.

Das Land im Herzen Westafrikas mit seiner Hauptstadt Ouagadougou zeichnet sich durch eine hohe kulturelle Prägung aus: Alle zwei Jahre findet dort das panafrikanische Filmfestival FESPACO statt, auch die burkinische Musikszene ist über die Grenzen hinaus bekannt. Im kurzweiligen Gespräch auf Französisch mit Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer wurde über die Möglichkeit eines kulturellen bzw. eines SchülerInnenaustausches zwischen Burkina Faso und Innsbruck im Rahmen konkreter Projekte gesprochen.

Im Zuge des Gesprächs sprach Innsbrucks Stadtoberhaupt dem Botschafter eine kulturelle Einladung zu den Festwochen der Alten Musik im August 2017 aus.